Gästejournal 2018 Fränkische Schweiz

Winterzeit

Besinnlichkeit und Ruhe, Kraft schöpfen und erholen. Winterzeit – Besinnlichkeit und Jahreswechsel.

Wunderschöne Christkindlmärkte und traditionelle Lichterprozessionen – Erleben Sie die besinnliche Weihnachtszeit in der Fränkischen Schweiz in ihrer ursprünglichen Bedeutung und genießen weihnachtliche Leckereien und mehr!

Entdecken Sie auch unsere traditionellen Krippenwege und –ausstellungen. Ein echtes Urgestein ist zum Beispiel der Neunkirchener- Hetzleser Krippenweg, den es schon seit über 25 Jahren gibt. Auf einem Rundgang gelangen Besucher zu mehr als 30 Weihnachtskrippen in Privathäusern und Kirchen, oft sogar ausgestattet mit Exponaten aus mehreren Ländern und Epochen. Der Winter ist die Zeit der „Ewigen Anbetung“ im allgemeinen Sprachgebraucht auch als „Lichterfeste“ benannt. Eine einmalige Besonderheit der Fränkischen Schweiz. Stellen Sie sich einen kleinen Ort im Tal vor, umgeben von zirka 150 Meter hohen, felsigen, fast baumlosen Hängen. An diesen „Leiten“ werden Tausende kleiner Holzfeuer von der Jugend oder den Vereinen zu dem Zeitpunkt entzündet, an dem die kirchliche Prozession durch den Ort beginnt, in der Regel nach Einbruch der Dunkelheit. Idealerweise liegt zu dem Zeitpunkt Schnee, so dass die Feuer den Hang in gelbes, rauchiges Licht tauchen. Die Straßenlichter gehen aus, Glockengeläut erzeugt eindringliche Töne, eine Blaskapelle stimmt uralte Melodien an und aus zahllosen Kehlen ertönen katholische Kirchenlieder. Eine Gänsehautatmosphäre und Sie sind mitten drin. Ein tolles Erlebnis, das man so schnell nicht wieder vergisst.

Alle Termine:

• 25.11. um 18.00 Uhr in Ebermannstadt

• 07.12. um 18.30 Uhr in Wichsenstein

• 20.12. um 18.00 Uhr in Oberailsfeld

• 23.12. um 17.00 Uhr in Volsbach

• 26.12. um 16.00 Uhr in Gößweinstein

• 31.12. um 17.00 Uhr in Nankendorf

• 03.01. um 17.00 Uhr in Obertrubach

• 06.01. um 17.00 Uhr in Pottenstein

Auch für Wintersportler bietet die Fränkische Schweiz ein abwechslungsreiches Angebot. Entdecken Sie die Region auf einer der Langlauf- Loipen, genießen Sie die Stille bei einer Schneeschuhwanderung oder sausen Sie auf einer Winterrodelbahn rasant ins Tal hinab. Freunde des klassischen Langlaufstils finden z. B. in Pegnitz eine Loipe mit einer Gesamtlänge von ca. 18 km vor. Auf dem Golfplatz in Weidenloh, oberhalb von Pottenstein, erwartet Familien die ideale Loipe. Besonders empfehlenswert ist die Naturrodelbahn zwischen Leienfels und Graisch in der Gemeinde Pottenstein. Dort geht es auf einer nicht geräumten kleinen Straße rasant ins Tal hinunter.

Zwar ist die Fränkische Schweiz nicht das typische Urlaubsziel für Alpin-Skifahrer, dennoch finden Sie bei uns verschiedene Liftanlagen. Am Skilift in Muggendorf z.B. wartet eine Abfahrtslänge von 200 Metern auf Sie. Die Abfahrt am Skilift in Spies hat eine Länge von ca. 350 Metern.

Gut zu wissen…

  • Den Flyer zum Thema „Winterzeit“ erhalten Sie in vielen örtlichen Touristinformationen und bei der Tourismuszentrale FränkischeSchweiz.
  • Weitere Infos auch unter www.fraenkische-schweiz.com

Kontakt

Tourismuszentrale Fränkische Schweiz
Oberes Tor 1
91320 Ebermannstadt
Tel. +49 9191 861054
Fax +49 9191 861058
info@fraenkische-schweiz.com
www.fraenkische-schweiz.com
Montag – Donnerstag: 08:00 – 16:00
Freitag: 08:00 – 12:00
Artikel veröffentlicht am 08.11.2017 von Detlef Danitz
Neu:

Fränkische Schweiz Gästejournal 2018

Die Fränkische Schweiz liegt im Städtedreieck Bamberg – Bayreuth – Nürnberg. Der Naturpark ist eine der ältesten und beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands.

Jetzt in Ihrem Tourismusbüro vor Ort.

Das Gästemagazin Fränkische Schweiz liegt in den Tourismusbüros der Fränkischen Schweiz aus und kann kostenlos von Ihnen mitgenommen werden.

ePaper

Jetzt zum blättern auf Ihrem, Tablet oder Smartphone

Das Gästemagazin ist vergriffen. Kein Problem mit dem ePaper-Service von Treffpunkt Deutschland. Das aktuelle Heft können Sie hier in aller Ruhe und brillanter Qualität online genießen.
Jetzt als ePaper lesen >

Sie möchten mitmachen…

Perfekte Kundenbindung.
Reisemagazine von
LINUS WITTICH.

Ihre Destination oder Ihr Unternehmen fehlt. Sie möchten gerne mitmachen. Dann setzen Sie sich doch einfach mit uns in Verbindung. Wir zeigen Ihnen die Möglichkeiten, wie Sie dabei sein können.

Treten Sie mit uns in Kontakt:

LINUS WITTICH Medien KG

Peter-Henlein-Straße 1
91301 Forchheim
Telefon: 09191 / 7232 -0
Telefax: 09191 / 7232 -30
info@wittich-forchheim.dewww.wittich-forchheim.de

Wittich Verlag