Gästejournal 2019 Fränkische Schweiz

Die schönsten Ausflugsziele

Burgen und Co.

Schloss Unteraufseß. Tel.: +49 (0)9198 998217. Führung durch Ahnensaal, Damensalon, Familienkapelle, Meingozsteinhaus , vom 1.4.-31.10, um 11 und 14 Uhr, bei ausreichender Teilnehmerzahl und nach Vereinbarung. Eintrittspreis pro Person: Erwachsene 4 EUR, Kinder unter 12 Jahren 2,50 EUR. www.schloss-unteraufsess.de. Adresse: Schlossberg 92, 91347 Aufseß.

Schloss Oberaufseß. Tel.: +49 (0)9198 510. Führungen durch die Schlossanlage, Hof und Garten nach Terminvereinbarung ab 10 Personen möglich, Burganlage von 1690. Eintrittspreis: 3 EUR pro Pers. www.oberaufsess.de. Adresse: Oberaufseß 1, 91347 Aufseß.

Burg Egloffstein. Tel.: +49 (0)9197 8780 oder 202. Mittelalterlicher Stammsitz der Freiherren von und zu Egloffstein mit herrlicher Aussicht in das Trubachtal. Regelmäßige Führungen von Ostern bis Anfang November, jeweils sonntags. Zusätzl . Führung ab 10 Pers. Eintrittspreis pro Pers.: Erw. 4 EUR, Kinder 2 EUR. Familien 10 EUR. Termine für Einzelpersonen unter www.burg-egloffstein.de. Adresse: Rittergasse 80b, 91349 Egloffstein.

Schloss Freienfels. Tel.: +49 (0)163 4393223. Die Schlossherren bieten vom 1.4.-31.10. jeden Samstag um 14 Uhr und nach Vereinbarung eine Führung an. Eintrittspreis pro Pers.: Erw. 4 EUR, Kinder (6-16 Jahre) 2 EUR, das 3. und weitere Kinder einer Familie sind frei. Adresse: Freienfels 56, 96142 Hollfeld

Burg Gößweinstein. Tel.: +49 (0)9242 299 9891. Traumhafter Ausblick auf Gößweinstein und das umliegende Wiesenttal. Öffnungszeiten: Ostern – Ende Oktober, tägl. 10-18 Uhr. Eintrittspreis pro Pers.: Erw. 2,50 EUR, Jugendl . 1,50 EUR, Kinder 1 EUR. www.burg-goessweinstein.de. Adresse: Burgstraße 30, 91327 Gößweinstein.

Schloss Greifenstein bei Heiligenstadt. Tel.: +49 (0)9198 423. Waffenkammer, Jagdtrophäen, Ahnensaal. Öffnungszeiten: 1.3. -30.4. Mi-So, ab 1.5.-31.10. tägl. Vom 1.11.- 15.1. Mi-So. Führungen : 9-11.15 Uhr und 13.30-16.45 Uhr oder nach Vereinbarung. 16.1. – Ende Feb . geschlossen. Eintrittspreise: Erw. 5,50 EUR, Kinder 5-14 Jahre 2,80 EUR, Schulklassen je Kind 2,40 EUR. Gruppen ab 20 Pers., je 4,50 EUR. Parkplätze am Schloss. www.schloss-greifenstein.de. Adresse: Greifenstein 2a, 91332 Heiligenstadt.

Schloss Giechburg bei Scheßlitz. Tel.: +49 (0)9542 424. Beliebter Aussichtsplatz, Gastronomie mit Gästezimmern. Ganzjährig geöffnet. Dienstag Ruhetag. www.giechburggaststaette. de. Adresse: Giechburg 1, 96110 Scheßlitz.

Schloss Seehof bei Memmelsdorf. Tel.: +49 (0)951 409571. Ehem. Sommerresidenz und Jagdschloss der Bamberger Fürstbischöfe . Park mit Wasserspielen. Öffnungszeiten: April bis 31.10., Di-So 9–18 Uhr. Gruppen jederzeit nach Vereinbarung. Nov.-März geschlossen. www.schloesser.bayern.de. Adresse: Schloß Seehof 1, 96117 Memmelsdorf.

Schloss Neudrossenfeld. Tel.: +49 (0)9203 68 368. Restaurant mit historischem Terrassengarten. Von der Terrasse hat man einen herrlichen Blick über das Rotmaintal . www.schloss-neudrossenfeld.de

Burg Pottenstein. Tel.: +49 (0)9243 7221 oder 218. Tausendjährige Burg, Schutzburg der hl. Elisabeth von Thüringen . Öffnungszeiten: Mai – Ende Oktober Mi-So, (feiertags auch Mo-Di) 10 – 17 Uhr. Karfreitag, Ostersamstag und im April a. Anfr. Eintrittspreis pro Pers.: Erw. 5 EUR, Kinder (5-15 J.) 2,50 EUR. Gruppen ab 10 Personen zum Sonderpreis. Familienkarte 13 EUR. www.BurgPottenstein.de. Adresse: Burgstr . 13, 91278 Pottenstein.

Burg Rabeneck bei Waischenfeld. Tel.: +49 (0)9202 565. Öffnungszeiten: Sonn- und Feiertage von 11–18 Uhr, Eintrittspreis pro Pers.: Erw. 2,50 EUR, Stud ., Jugendl . 1,50 EUR, Schüler 1 EUR, Kinder unter 6 J. sind frei. www.burg-rabeneck.info. Adresse: Burg Rabeneck, 91344 Waischenfeld.

Burg Rabenstein im Ahorntal. Tel.: +49 (0)9202 970044-0. Führungen durch die mittelalterliche Burg mit Prunk-, Waffen- und Rittersälen. Öffnungszeiten: 24. 03.- 04.11. Di-Fr 11 Uhr/14 Uhr/16.15 Uhr, Sa/So/ Feiertage: 11 – 17 Uhr durchgehend. Nov.-März: Sa/So/ bay . Schulferien 11 Uhr/14 Uhr/16 Uhr. Eintritt pro Pers.: Erw. 5 EUR, Kinder ab 4 Jahre 3 EUR, Gruppen ganzjährig nach Anmeld. ab 15 Pers.: Erw. 4,50 EUR, Kinder ab 4 Jahre 2,50 EUR. Kombiticket Burg/Höhle: Erw. 9 EUR, Kind ab 4 Jahre 5 EUR, Familie (2 Erw.+2 Kinder) 25 EUR. www.burg-rabenstein.de. Adresse: Rabenstein 33, 95491 Ahorntal. Burg Waischenfeld. Tel.: +49 (0)9202 970447. Mittelalterliche Burg mit Eventgastronomie, Kunstgalerie. Daneben 500 Jahre alter „Steinerner Beutel“, ein auf freistehendem Fels erbauter Wehrturm und Wahrzeichen der Stadt. www.burg-waischenfeld.de. Adresse: Schlossberg 20, 91344 Waischenfeld.

Schloss Wiesentfels. Tel.: +49(0)9274 1039. Führungen von Pfingsten bis Ende September jeden Sonntag um 14 und 15 Uhr. Gruppen- und Sonderführungen ab 10 Personen möglich. www.hollfeld.de. Adresse: Schloss Wiesentfels, 96142 Hollfeld.

Burg Zwernitz in Sanspareil /Wonsees. Tel.: +49 (0)9274 9098906. Beliebter Aussichtsplatz mit 32 m hohem Burgturm. Öffnungszeiten: 1.4. – 30.09. Di – So von 10- 16 Uhr. Eintrittspreis pro Pers.: 2,50 EUR, erm. 2 EUR. Unter 18 Jahre freier Eintritt. www.schloesser.bayern.de. Adresse: Sanspareil 29, 96197 Wonsees.

Morgenländischer Bau „ Sanspareil “ in Wonsees. Offen von April-Sept. tägl. 9-18 Uhr. Im Okt . Mo geschlossen. Eintritt: 3,50 EUR, regulär, 3,- EUR erm. Der Felsengarten ist ganzjährig zugänglich. www.schloesser.bayern.de. Adresse: Sanspareil 29, 96197 Wonsees.

Freizeit- und Wildparks

Wildpark Hundshaupten . Tel.: +49 (0)9191- 86-1282 ( Büro ) oder 86-1280 (Eingangskasse). Öffnungszeiten: März – Okt : tägl. 9-18 Uhr, Nov – April tägl. 10-17 Uhr. Eintrittspreise pro Pers.: Erw. 5 EUR, Kinder 4-14 J. 2,50 EUR, Sondertarif 4 EUR, Gruppen ab 15 Pers. 4 EUR. Familienkarte (2 Erw. 2 Kinder) 12,50 EUR. In der Sommersaison sonn- und feiertags: 14 Uhr Greifvogelschau, jeden Sa 14 Uhr Wildfütterung . www.wildpark-hundshaupten.de. Adresse: Hundshaupten 62, 91349 Egloffstein.

Erlebnispark Schloss Thurn, Heroldsbach. Tel.: +49 (0)9190 929898. Die aktuellen Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte der Internetseite. Eintrittspreise: Familienkarte 1: (2 Erw+2 Kinder) 71 EUR Familienkarte 2: (2 Erw+3 Kinder) 87 EUR. Kinder (3-11 Jahre) u. Personen ab 55 Jahren 19,00 EUR; Erwachsene (ab 12 J.) 21,00 EUR; Hunde an der Leine sind erlaubt. www.schloss-thurn.de. Adresse: Schlossplatz 4, 91336 Heroldsbach.

Fledermaus-Zentrum am Erlebnispark Schloss Thurn. Das besondere Ambiente, die Möglichkeit zu Interaktionen und der Multimediaraum machen Ihren Besuch zu einem Erlebnis! Der Eintritt ist frei! Die Öffnungszeiten sind analog zu den Öffnungszeiten des Erlebnisparks. www.schloss-thurn.de. Adresse: Schlossplatz 4, 91336 Heroldsbach.

Wildpark Hufeisen im Veldensteiner Forst, Tel.: +49 (0)9241 80960. 1,5 km langer Rundweg, zahlreiche heimische Wildarten. Ganzjährig geöffnet. Eintrittspreis pro Pers.: Erw. 2 EUR. Kinder und Jugendliche frei. www.wildgehege-hufeisen.de. Adresse: Kreisstraße BT 28, 91257 Pegnitz.

Falknerei Burg Rabenstein. Tel.: +49 (0)172 7301080. Öffnungszeiten vom 26.03.-04.11. Mo. Ruhetag; Öffnungszeiten außerhalb der Ferien: Di – Fr von 14 – 17 Uhr, Sa/So/Feiertage von 13 – 17 Uhr. Flugvorführungen um 15 Uhr ab 10 Personen. Vom 05.11.18 – Freitag vor Ostern geschlossen . Für Gruppen ab 20 Pers. Voranmeldung erforderlich. Eintrittspreis pro Person: Vogelpark mit Flugvorführung: Erwachsene 8 EUR, Kinder (6 – 14 Jahre) 5 EUR. Erm . für Ferienpass, ErlebnisCard und Gruppen. Nur Vogelparkbesichtigung: Erw. 4 EUR, Kinder 2 EUR. www.falknerei-rabenstein.de. Adresse: Rabenstein 33, 95491 Ahorntal .

Lama- und Alpacahof im Thurnauer Oberland. Tel.: +49 (0)9271 1259. Beschauliches Beobachten inmitten der Herde von Neuweltkameliden in alter Kulturlandschaft heißt Entschleunigung und Entspannung durch das Eintauchen in die Natur. www.frankenlamas.magix.net/startseite

Sun- Alpacas , Tel.: +49 (0)9194 9367. Bei einer Trekkingtour die Landschaft erleben. Dauer ca. 1 bis 2 Stunden. Im Winter Sa und So 10-16 Uhr, ab Ostern 10-19 Uhr und nach Vereinbarung ab 2 Teilnehmer. www.sun-alpacas.de. Adresse: Gisela Herbst, Wiesengrundstr . 2, 91320 Ebermannstadt- Niedermirsberg.

Führungen

Creußen, Führung durch die mittelalterlich geprägte Altstadt jeden Samstag um 14 Uhr (Ostern bis 31. Oktober) ab Marktplatz. Tel.: +49 (0)9270 9890. www.stadt-creussen.de

Egloffstein, Burgführungen durch den Burgherren jeweils von April bis Ende Oktober jeden So um 11 Uhr, zusätzlich an Feiertagen. Weitere Termine finden Sie unter www.burg-egloffstein.de „Schatzsuche in der Unterwelt“- Felsenkellerführungen für Kinder auf anfrage. ansonsten von April bis Ende Oktober jeweils Mi und Sa um 10 Uhr im Wechsel. Wasserkraft früher und heute – Führungen durch das private Mühlenmuseum

Forchheim, Führungen durch die historische Altstadt. Von April- Oktober, Mi um 15 Uhr, Sa um 10.30 Uhr. Jeden 1. So im Monat um 14 Uhr. Führung durch die Unterwelt. Bierkellerführung ganzjährig. Führung durchs Pfalzmuseum jeden letzten So im Monat, 14.30 Uhr. Genießertour jeden zweiten Sa im Monat um 10.30 Uhr und jeden dritten So im Monat um 15.30 Uhr. Kulinarische Bierverkostung jeden 1. Mi im Monat um 19.00 Uhr.. Tel.: +49 (0)9191 714-337. www.forchheim-erleben.de. Adresse: Touristinfo, Kapellenstraße 16, 91301 Forchheim.

Gößweinstein, Nachtwächterführung . Regelmäßige Termine von Ostern bis Oktober, samstags 20/20.30 Uhr. Basilikaführung mit Orgelkonzert, von Ostern bis Oktober, freitags 10.20 Uhr

Pottenstein, Stadtführung von Mai- Okt . jewels Mi 10 Uhr ab Rathaus, Forchheimer Str. 1, 91278 Pottenstein. Für Gruppen jederzeit. www.pottenstein.de

Höhlen

Sophienhöhle bei Burg Rabenstein, Ahorntal . Tel.: +49 (0)9202 970044-0. Durchgehend Führungen vom 24.03. – 4.11.: Di-So/ Feiertage 10.30-17 Uhr; Eintritt pro Pers.: Erw. 5 EUR, Kinder ab 4 Jahre 3 EUR; Gruppen ganzjährig ab 15 Pers.: Erw. 4,50 EUR, Kinder ab 4 Jahre 2,50 EUR. „Sophie at night “ von Mai–Sept.: Sa 18-20 Uhr, Eintritt pro Pers.: Erw. 8,50 EUR, Kind 5 EUR. Gruppen ganzjährig nach Anmeldung ab 15 Pers. Kombiticket Burg/Höhle: Erw. 9 EUR, Kind ab 4 Jahre 5 EUR, Familie (2 Erw.+2 Kinder) 25 EUR. www. burg -rabenstein.de. Adresse: Rabenstein 33, 95491 Ahorntal .

Binghöhle Streitberg, Tel.: +49 (0)9196 340 oder 929931. Galeriehöhle, 300 m lang. Öffnungszeiten: 25.3.–4.11. tägl. von 10-17 Uhr. Eintrittspreis Erw. 5 EUR, mit E-Card 4,50 EUR. Gruppen ab 15 Erw. 4,50 EUR, Kinder 4-14 Jahre 3 EUR, ab 15 J. 4 EUR, Familienkarte 14 EUR. Kinderführungen 3,50 EUR. www.binghöhle.de. Adresse: Streitberg, 91346 Wiesenttal. ÖPNV-Linie 389

Teufelshöhle Pottenstein, Tel.: +49 (0)9243 208. 1500 m langer Führungsweg . Sommeröffnungszeiten: Beginn der bayer. Osterferien bis Ende der Herbstferien, tägl. 9–17 Uhr. Im Winter So von 11–15 Uhr geöffnet. Vom 26.12.–06.01. tägl. von 11–15 Uhr. Eintrittspreis (inkl. Führung ) pro Pers.: Erw. 5 EUR, erm . 4,50 EUR, Kinder 3 EUR, erm . 2,50 EUR. Familienkarte 13,50 EUR. Therapiestation für Atemwegserkrankungen tägl. von April–Okt., www.teufelshoehle.de. Adresse: Schüttersmühle 5, 91278 Pottenstein.

Kinos

Hollfeld – Kino und Kaffeehaus Kintopp Hollfeld, Theresienstr . 8, Tel.: +49 (0)9274 9676. www.kintopp-online.de

Forchheim – Wiesentstr. 39, Tel.: +49 (0)9191 2314. www.kino-fo.de

Pegnitz – Regina Filmtheater, Pfarrer-Dr.- Vogl -Straße 7, Tel. +49 (0)9241 80714, www.regina-filmtheater.com

Kunst- und Themenwege

Litzendorf – Kunst- und Besinnungsweg . Der ca. 3,3 km lange Rundweg zeigt unterschiedliche Werke in Form gegenständlicher – abstrakter Kunst. Führungen mit Einblicken in die Werkinhalte nach vorheriger Absprache unter der Telefon- und Fax- Nr.: +49 (0)9505 7349. www.roho.info.

Litzendorf – Fränkische Straße der Skulpturen + Flur&Kunst. Er zeigt Skulpturen und Artefakte, die für den Ort erdacht und erstellt wurden. Flur und Kunst: Zum Abschluss der Flurneuordnung wurden fünf künstlerisch gestaltete Flurdenkmale errichtet. Nähere Information bei der Touristinformation Fränkische Toskana, Tel.: +49 (0)9505 8064106. www.fraenkische-toskana.com/de

Pödeldorf – Figur im Fokus. Acht figürliche Skulpturen stehen entlang des Radwegs von Pödeldorf nach Memmelsdorf. Sie bilden eine Art „Achse der Kunst“ und verbinden das Schloss Seehof in Memmelsdorf mit den anderen Kunstwegen im Ellerntal . Infos bei der Touristinformation Fränkische Toskana, Tel.: +49 (0)9505 8064106. www.fraenkische-toskana.com/de

NaturKunstRaum Neubürg . Eine Landart- Dauerausstellung auf der 587 Meter hohen Neubürg . 10 Kunstwerke laden zu einem Rundgang um das Hochplateau ein. Gruppenführungen möglich, Tel.: +49 (0)9206 992375, Info-Shop Neubürg . www.neubuerg.de

Waischenfeld, Skulpturenweg an der Uferpromenade. Acht Künstlerinnen und Künstler des Fördervereins Kunstforum Waischenfeld e.V. laden Sie mit einer Szenerie aus Malerei und Skulpturen zum Verweilen und Erkunden ein. Infos bei Elvira Gerhäuser Waischenfeld, Tel.: +49 (0)9202 940000. www.luftkurort-waischenfeld.de

Pfad der Kunsthandwerker, Thurnau. Entdecken Sie Thurnau als Marktplatz des Kunsthandwerks. Auf 16 Stationen führt Sie der Pfad der Kunsthandwerker durch Thurnau und seine Ortsteile. Töpfer, Weber, Bildhauer und Holzkünstler öffnen ihre Werkstätten. Infos unter www.thurnau.de.

Museen

Wongersch – Stodl Bieberbach – „Bei uns dahaam – wie’s früher war“. Private Sammlung von bäuerlichen Gerätschaften und Wohngegenständen bei Robert Bogner, Bieberbach Nr. 45, 91349 Egloffstein Tel. 0160-96777161. Geöffnet: jeden 1. Sonntag im Monat ab 13 Uhr.

Meerrettich-Museum Baiersdorf Tel.: +49 (0)9133 603040 – Das „schärfste“ Museum der Welt – Geschichten und Dokumentationen rund um den „Kren“, dem bekömmlichen Gemüse . Öffnungszeiten: März- Nov . Sa und So von 10.30 – 17 Uhr. Gruppen jederzeit nach Voranmeldung. Eintrittspreis pro Pers.: Kinder unter 14 Jahren in Begleitung Erwachsener frei. Erw. 2 EUR, ermäßigt 1,50 EUR. www.schamel.de. Adresse: Judengasse 11, 91083 Baiersdorf.

Geigenbaumuseum Bubenreuth. Tel. +49 (0)9131 9086158. „Vision Bubenreutheum“ mit Musikinstrumentenausstellung. Sammlung mit Saiteninstrumenten (z. B. die Bassgitarre von P. McCartney oder die kleinste bespielbare Geige der Welt), Bestandteilen, Materialien und Dokumenten. Alte Geigenbauwerkstatt. Öffnungszeiten: Jeden Sonntag von 14-17 Uhr. Eintrittspreis 2 EUR, erm . 1,50 EUR, Kinder unter 14 Jahren frei. Führungen auf Anfrage. www.bubenreutheum.de. Adresse: Untergeschoss des Bubenreuther Rathauses, Birkenallee 51, 91088 Bubenreuth.

Heimatmuseum Bubenreuth. Öffnungszeiten: Jeden 1. Sonntag im Monat von 14–15 Uhr. www.heimatvereinbubenreuth.de Adresse: Betzenweg 2, 91088 Bubenreuth

Levi-Strauss-Museum in Buttenheim. Tel.: +49 (0)9545 4409936 oder 92220. Jeansausstellung, Geburtshaus von Levi Strauss, dem Erfinder der Jeans. Öffnungszeiten: Di, Do 14–18 Uhr. (1.11.-28.2. von 14-17 Uhr). Sa, So, Feiertage 11–17 Uhr. Eintrittspreis Erw. pro Pers.: 4 EUR, Schüler u. Studenten 2 EUR, Gruppen ab 20 Personen 3 EUR. www.levi- strauss -museum.de. Adresse: Marktstr. 31-33, 96155 Buttenheim.

Krügemuseum Creußen. Tel.: +49 (0)9270 5805 oder 9890. Wertvolle Creußener Steinzeugexponate im ehemaligen Scharfrichterhaus. Öffnungszeiten: Ostern – 31. Oktober: Mi+ Sa+ So jeweils von 10–12 Uhr und 14–17 Uhr. Ab 1. Nov . bis Ostern: Sa von 14–17 Uhr, So 10–12 Uhr und 14–17 Uhr. Infos unter Tel.: +49 (0)9270 9890. Eintrittspreis pro Pers. 1,50 EUR, Kinder unter 14 Jahren frei. Führungen pro Pers. 2 EUR. www.kruegemuseum.de. Adresse: Am Rennsteig 8, 95473 Creußen.

Heimatmuseum Ebermannstadt. Tel.: +49 (0)9194 506-40. Sammlungen zur Erdgeschichte, Persönlichkeiten des 18. Jahrhunderts, Stadtgeschichte vom Mittelalter bis zum 20. Jh., die Lebenswelt der Frau mit Trachtenabteilung und Handwerk sowie Leben und Werk des Bildhauers Friedrich Theiler . Öffnungszeiten: Anfang März bis Ende Oktober Mi 15 – 18 Uhr sowie So- und Feiertage von 14 – 17 Uhr. Eintritt pro Person: Erw. 2 EUR, Kinder 1EUR, Familie 3,50 EUR, www.heimatmuseum.ebermannstadt.de. Adresse: im Bürgerhaus , Bahnhofstraße 5, 91320 Ebermannstadt.

Gartenkunstmuseum Schloss Fantaisie, Eckersdorf. Tel.: +49 (0)921 731400-11. Sommersitz der Herzogin Elisabeth Friederike Sophie, Gartenkunstmuseum. Geöffnet von 01.04.–30.09. von 9-18 Uhr, 01.–15.10. von 10–16 Uhr. Park ganzjährig geöffnet (Eintritt frei). Wasserspiele Mai– Okt . von 9–18 Uhr zu jeder vollen Stunde. Führungen nach Vereinbarung. Eintrittspreis pro Person 3,50 EUR. Ki bis 18 Jahre frei. www.gartenkunstmuseum. de. Adresse: Bayreuther Str. 2, 95488 Eckersdorf, OT Donndorf

Museum für dörfliche Kultur in Effeltrich. In derzeit zwei Schauräumen wird das dörfliche Leben des Trachtendorfes ausführlich gezeigt und beschrieben. Das Museum ist noch im Aufbau, daher gibt es Führungen nur nach Voranmeldung unter Tel.: +49 (0)9133 4226 (Familie Kropf ). Der Eintritt ist frei. Adresse: Forchheimer Straße 1, 91090 Effeltrich.

Synagoge in Ermreuth , Tel.: +49 (0)9134 70541. Eine der bedeutendsten Dorfsynagogen Oberfrankens, Dauerausstellung zum jüdischen Leben auf dem Lande. Öffnungszeiten: von April- Okt . je 3. So im Monat von 14-17 Uhr. Führung durch die Synagoge jeweils am ersten Sonntag im Monat um 15 Uhr sowie auf Anfrage. Eintrittspreis pro Pers.: Erw. 2 EUR, Kinder 1 EUR. Schulklassen 15 EUR, Gruppenführung 30 EUR auf Anfrage. www.synagoge- museum -ermreuth.de. Adresse: Wagnergasse 8, 91077 Ermreuth .

Pfalzmuseum Forchheim. Tel.: +49 (0)9191 714-327. Stadt- und Trachtenmuseum, Erlebnismuseum Rote Mauer, Archäologiemuseum Oberfranken. Öffnungszeiten: Apr .– Okt .: Di–So 10–17 Uhr, Nov –März.: Mi, Do 13–16 Uhr, So 13–17 Uhr und nach Vereinb . Eintritt: Erw. 5 EUR, erm . 3,50 EUR, Fam. 9 EUR, Kinder bis 6 Jahre frei. Führung : sonn- und feiertags um 14.30 Uhr. kaiserpfalz.forchheim.de. Adr.: Kapellenstr . 16, 91301 Forchheim.

Braunauer Heimatmuseum in Forchheim. Tel.: +49 (0)9191 64563. Trachten, Volksfrömmigkeit, Werke Braunauer Künstler . Öffnungszeiten: Jeden Mi 9-12 und 13-16 Uhr und nach Vereinb . Eintritt frei. Adresse: Paradeplatz 2, 91301 Forchheim. Feuerwehrmuseum Forchheim. Tel.: +49 (0)9191 67659 od. +49 (0)173 3908976. Löschfahrzeug aus dem Jahr 1968, Saug- und Spritzwagen aus der Gründerzeit , Uniformen, Feuerwehrtechnik, Modellsammlung u.v.m. Geöffnet auf Anfrage. Eintritt: Erw. 1 EUR, Kinder 0,50 EUR. Adresse: Egloffsteinstr . 3, 91301 Forchheim

Heimatkundliche Sammlung Gößweinstein im „Haus des Gastes“. Tel.: +49 (0)9242 456. Ausstellung von Versteinerungen, alten Werkzeugen etc. Öffnungszeiten: Ostern bis 14.10. Mo-Fr 9-12 Uhr und 13-17 Uhr, Sa. 10-12 Uhr. Ab 15. Oktober Mo-Fr 9-12 Uhr und Mo-Do 13-16 Uhr. Eintritt frei. www.ferienzentrum-goessweinstein.de. Adresse: Burgstraße 6, 91327 Gößweinstein.

Wallfahrtsmuseum Gößweinstein & Basilika- Laden. Tel.: +49 (0)9242 740425 oder 741766. Moderne Dauerausstellung mit Videostationen zu den Themen Pilgern und Wallfahren. Öffnungszeiten Hauptsaison (Ostersonntag bis 1.11.): Di-So, 10-17 Uhr. Nebensaison (2. 11. bis Palmsonntag): sonn- und feiertags 10-17 Uhr, außer: 1. Adventsonntag bis Dreikönig: Di-So 10-17 Uhr. Eintrittspreis pro Pers.: Erw. 4 EUR, Schüler , Studenten und Gruppen ab 15 Pers. 3 EUR, Kinder unter 6 Jahre frei. www.wallfahrtsmuseum.info. Adresse: Balthasar- Neumann-Str. 4, 91327 Gößweinstein.

Turmuhrenmuseum Gräfenberg. Tel.: +49 (0)9192 8266. Gezeigt wird die Geschichte der Zeit, ihre Messung und die Welt der Präzisionsmechanik. Eintrittspreise: Erw. 4 EUR, Kinder 2,50 EUR. Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag von 14-18 Uhr und nach Vereinbarung. Von Nov . – März geschl . www.turmuhren- graefenberg.de. Adresse und Kontakt: Freundeskreis Turmuhrenmuseum Gräfenberg, Kasberger Str. 16, 91322 Gräfenberg.

Ritter-Wirnt- Museumsstübchen Gräfenberg. Tel.: +49 (0)9192 338 (Otto Müller). Geöffnet jeweils um 15 Uhr am letzten Sonntag zwischen April und Oktober und nach telefonischer Vereinbarung. Führungen durch Museum und Burgstall des ehemaligen Schlosses, zur Zeit des Ritter Wirnts . Eintrittspreise: 3 EUR pro Person, 5 EUR für Familien. Adresse: Am Gesteiger 3, 91322 Gräfenberg.

Museum Hummelstube in Hummeltal . Tel.: +49 (0)9201 9186235. Sammlung an Gebrauchs- und Alltagsgegenständen aus dem Hummelgau, dazu die komplette Ausstattung eines Gemischtwarenladens des 19. Jh. Öffnungszeiten: 1. März bis 15. Dezember: Mi und So von 14 – 17 Uhr, Gruppen/Schulklassen auch außerhalb der angegebenen Zeiten. 16. 12. bis 28.02. und Karfreitag geschlossen. Eintrittspreise: Erw: 2 EUR, Kinder u. Jugendliche von 6 bis 18 Jahre: 1 EUR, Ki bis 6 Jahre frei. www.hummelstube.de. Adresse: Bayreuther Straße 42, 95503 Hummeltal .

Kunst & Museum Hollfeld. Tel.: +49 (0)9274 98015. Wechselnde Ausstellungen internationaler Künstler und Museumsecken. Öffnungszeiten: So 14-16 Uhr während der Quartalsaustellungen und nach Vereinbarung. Eintritt frei. www.kunst- kultur -hollfeld.de. Adresse: Eiergasse 13, 96142 Hollfeld.

Museum Tropfhaus in Sassanfahrt. Tel.: +49 (0)9543 4401870. Das Museum zeigt die Lebensumstände der bäuerlichen Schicht im reichsritterschaftlichen Dorf Sassanfahrt des 19. und 20 Jh. Öffnungszeiten: April-Oktober, jeden 1. und 3. Sonntag im Monat 13-17 Uhr. www.hirschaid.de. Adresse: Pfarrer-Hopfenmüller- Str. 7, 96114 Hirschaid-Sassanfahrt.

Museum Alte Schule Hirschaid. Tel.: +49 (0)9543 4401870. Fossilien und archäologische Funde von der Vor- u. Frühgeschichte der Region und wechselnde Sonderausstellungen zu ortsbezogenen Themen. Öffnungszeiten: Sa, So 13-17 Uhr. www.hirschaid.de. Adresse: Kirchplatz 4, 96114 Hirschaid.

Modelleisenbahnmuseum Muggendorf Tel.: +49 (0)9196 1630. Nostalgie aus der Dampflokzeit , alte Schriften und Modelle, Spur S Stadtilm/ Thüringen und Spur Bub, Nürnberg. Öffnungszeiten: So 10–12 und 14–17 Uhr. Eintrittspreis pro Pers.: Erw. 3 EUR, Kinder ab 6 Jahre 1,50 EUR. Gruppen nach Anmeldung jederzeit. www.modellbahnmuseum.de. Adresse: Bayreuther Str. 23, 91346 Muggendorf.

Lindenbaummuseum Neudrossenfeld. Tel.: +49 (0)9203 993-0. Mit über 40 Exponaten, Bildtafeln, Fotos und Texten zeigt das Museum einen Querschnitt durch alle Bauarten von Lindenbäumen im Europäischen Raum. Öffnungszeiten: Di-So von 11-17 Uhr. Zugang über das Drossenfelder Bräuwerck. Adresse: Marktplatz 2a, 95512 Neudrossenfeld.

Felix- Müller -Museum in Neunkirchen am Brand. Tel.: +49 (0)9134 908042 oder Tel.: +49 (0)9134 1837. Der Nachlass des Expressionisten zeigt Skulpturen, Gemälde und Graphiken von 1930 bis zu seinem Lebensende 1997. Öffnungszeiten: So von 15-17 Uhr. Führungen für Gruppen jederzeit nach Absprache. Eintrittspreis pro Pers.: Erw. 2 EUR, erm .: 1 EUR Ki bis 12 J. frei. www.fmm-neunkirchen.de. Adresse: Antonvon – Rotenhan -Straße 2, 91077 Neunkirchen am Brand.

Deutsches Kameramuseum in Plech. Tel.: +49 (0) 9244 9825499. Erleben Sie die Alltagsgeschichte der Fotografie. Mehrere Tausend Exponate. Öffnungszeiten: Feb- Nov sonntags 11-17 Uhr und nach Vereinbarung, Dez+Jan geschlossen. Eintrittspreise: Erw. 3,50 EUR, mit VGN Ticket 2,50 EUR, erm . Kinder ab 14 Jahren, Schwerbehinderte, Schüler , Studenten 2 EUR, Familien 8 EUR. Gruppen ab 10 Personen. www.kameramuseum.de. Adresse: Schulstr. 8, 91287 Plech.

Scharfrichtermuseum Pottenstein. Tel.: +49 (0)152 53831403. Das Museum mit begreift sich als Ort des Nachdenkens über Sinn und Unsinn der weltweit nach wie vor verbreiteten Folter und Todesstrafe. Für Kinder erst ab 12 Jahren geeignet. Eintrittspreise: Einzelperson 4,50 EUR, Gruppen ab 3 Personen 4 EUR/Person, Führungen . Öffnungszeiten: Ostern bis Ende Oktober tägl. von 10-12 und 13-17 Uhr, Mo Ruhetag. Von Ostern bis Pfingsten nur an Sa, So und Feiertage geöff . Ab 30.10. bis Ostern ist das Museum geschlossen, Gruppen nach Voranmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten. www.scharfrichtermuseum.de. Adresse: Hauptstrasse 16, 91278 Pottenstein.

Töpfermuseum Thurnau. Tel.: +49 (0)9228- 5351 oder 951-36. Seit dem 16. Jahrhundert ist das Töpferhandwerk in Thurnau nachweisbar. Bis heute arbeiten sechs Töpfer am Ort. Damit ist Thurnau einer der wenigen Orte, an denen sich dieses Handwerk bis in die Gegenwart gehalten hat. Im Töpfermuseum wird die Arbeitsweise der Töpfer von der Tongewinnung bis hin zum Brand gezeigt. Die Entwicklung vom Handwerk zum Kunsthandwerk wird anhand von ausgewählten Stücken der Töpfereien dokumentiert. Infos unter www.toepfermuseum-thurnau.de

Fränkische Schweiz- Museum Tüchersfeld . Tel.: +49 (0)9242 1640, Fax +49 (0)9242 1056. 43 Schauräume zu Geologie, Archäologie und Geschichte; Wohnen und Arbeiten in der Region, Zünfte, Trachten und Glauben. Besonderheit: Originalsynagoge aus dem 18. Jh. Öffnungszeiten: 01.04.–01.11. Di–So 10–17 Uhr. 02.11.–31.03.: So 13.30–17 Uhr. Eintrittspreise: Erwachsene: 3 EUR. Gruppen ab 15 Personen ermäßigt 2,50 EUR, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre haben freien Eintritt! www.fsmt.de. Adresse: Tüchersfeld , Am Museum 5, 91278 Pottenstein.

Sommerrodelbahn

Sommerrodelbahnen Pottenstein: Frankenrodel und Frankenbob , Bungeetrampolin und Hüpfburg , Tel.: +49(0)9243 9220-0. 1.200 m lange Muldenbahn und 1.000 m lange Allwetterbahn auf Schienen, Kinder dürfen ab 3 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen und ab 8 Jahren alleine rodeln. Regenfest. Öffnungszeiten: Von Mitte März bis Anfang November tägl. von 10-17 Uhr geöffnet. Fahrpreis p. Pers.: Einzelfahrt Erw. 3 EUR, Kinder bis 14 Jahre 2,50 EUR. 6-er Karte für Erw. 14 EUR, Kinder bis 14 J. 11 EUR. www.sommerrodelbahnen-pottenstein.de. Adresse: An der B 470 (gegenüber dem Felsenbad), 91278 Pottenstein.

Theater

Junges Theater Forchheim. Tel.: +49 (0)9191 65168. Die Zeit steht niemals still! Das ganze Jahr volles Programm: Am Wochenende bieten wir regelmäßig Gastspiele der hauseigenen Gruppen. www.jtf.de. Adresse: Kasernstr. 9, 91301 Forchheim.

Schlosstheater Thurnau. Tel.: +49 (0)9203 9738680. Das Schlosstheater präsentiert im Torwärterhäuschen am Rathaus oder auf der Freilichtbühne im Unteren Schlosshof sozialkritische Komödien, literarisch-musikalische Programme, Besinnliches und Satirisches. Infos unter www.schlosstheater-thurnau.de

Landesbühne Oberfranken – Fränkischer Theatersommer. Tel.: +49 (0)9274 94 74 40. Das einzige professionelle Freilicht-Wandertheater in der Fränkischen Schweiz mit vielfältigen Programm. www.theatersommer.de. Adresse: Langgasse 25, 96142 Hollfeld.

Tipps

Erlebnis-Astronomie. Aktuelle Himmelsobjekte, Mond, oder Planeten werden bei Führungen durch die Sternwarte gezeigt. Monatliche Vorträge / Himmelsführung . Anmeldung: Tel.: +49 (0)9194 51 88 65 oder +49 (0)174 2436032. www.sfeu.ebermannstadt.de. Adresse: Sternwarte 1, 91320 Ebermannstadt.

Historische Schleuse. Die Schleuse Nr. 94 des Ludwig-Donau-Main-Kanal bei Eggolsheim, erbaut von König Ludwig I. um 1840 ist eine monumentale Sandsteinanlage mit Untertunnelung. Führungen unter Tel.: +49 (0)9545 444-100. www.schleuse94.de. Adresse: Abzweig Eggolsheim der Staatsstraße 2244, 91330 Eggolsheim.

Infozentrum Naturpark. In Muggendorf, im alten Bahnhof. Dauerausstellung mit wissenswertem über die Kulturlandschaft der Fränkischen Schweiz. Es gibt Schaubilder zur Geologie, zu den Themen Höhlen, Klettern, zu Brauchtum, Kulinarik und Burgen. Abgerundet wird das Infoangebot durch eine kleine Modellbahn. Geöffnet von April–Okt. tägl. von 8.30 – 18 Uhr. Tel.: +49 (0)9196 929931. Adresse: An der B 470 in Muggendorf, 91346 Wiesenttal .

Tiefer Brunnen. 92 m tiefer Brunnen aus dem 16. Jahrhundert in Betzenstein. Führungen ins Brunnenhaus sind nach Vereinbarung möglich, Tel.: +49 (0)9244 985221 (Touristinformation). www.betzenstein.de. Adresse: Marktplatz, 91282 Betzenstein.

Tanzlinden. In der Fränkischen Schweiz gibt es drei Tanzlinden, in deren Krone heute noch zur Kirchweih das Tanzbein geschwungen wird. In Langenstadt, Limmersdorf und in Peesten zur Kirchweih.

Basilika in Gößweinstein. Tel.: +49 (0)9242 264. Walfahrtskirche des fränkischen Baumeisters Balthasar Neumann. Öffnungszeiten: tägl. 8–18 Uhr. Mai–Okt.: freitags um 10.20 Uhr Führung mit Orgelspiel. Extraführungen für Gruppen nach Vereinbarung. Terrassengärten in Hollfeld. Neben dem Wehrturm St. Gangolf liegen die südexponierten

Terrassengärten mit ihren seltenen und typischen Pflanzen. Durch Schutz und Wärme der alten Stadtmauer entsteht ein günstiges Kleinklima für wärmebedürftige Arten, wodurch die Gärten ihren mediterranen Charme erhalten. Eintritt frei. Adresse: Am Gangolfsberg , 96142 Hollfeld. www.hollfeld.de

Infozentrum Betzenstein im historischen Maasenhaus. Anschaulich gestaltete Dauerausstellung über Stadt- und Landschaftsgeschichte, Natur und Kultur auf drei Etagen im ältesten Haus der Stadt. Eintritt frei. Aufenthaltsraum und freies WLAN. Mo-Do, 10-14 Uhr, Fr-So, 10.00-12.00 Uhr (Von Nov .- Mrz . Sa geschl.) Hauptstr . 44 in Betzenstein, Tel. +49(0)9244 985221

Barockgarten in Egloffstein, Paradiesweg 142, 91349 Egloffstein, www.barockgarten-egloffstein.de

Weidenkirche bei Ottensoos/Plech. Siehe: www.bayern-evangelisch.de/wir-ueber-uns/ weidenkirche-plech-einweihung.php

Viele weitere sehenswerte und kulturhistorisch wertvolle Kirchen und Kapellen gibt es in der Region. Fragen Sie Ihre Touristinformation vor Ort. Weitere Infos:
www.fraenkische-schweiz.com/de/erleben/sehenswert/kirchen

Artikel veröffentlicht am 25.01.2018 von Tourismuszentrale Fränkische Schweiz
Neu:

Fränkische Schweiz Gästejournal 2019

Die Fränkische Schweiz liegt im Städtedreieck Bamberg – Bayreuth – Nürnberg. Der Naturpark ist eine der ältesten und beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands.

Jetzt in Ihrem Tourismusbüro vor Ort.

Das Gästemagazin Fränkische Schweiz liegt in den Tourismusbüros der Fränkischen Schweiz aus und kann kostenlos von Ihnen mitgenommen werden.

ePaper

Jetzt zum blättern auf Ihrem, Tablet oder Smartphone

Das Gästemagazin ist vergriffen. Kein Problem mit dem ePaper-Service von Treffpunkt Deutschland. Das aktuelle Heft können Sie hier in aller Ruhe und brillanter Qualität online genießen.
Jetzt als ePaper lesen >

Sie möchten mitmachen…

Perfekte Kundenbindung.
Reisemagazine von
LINUS WITTICH.

Ihre Destination oder Ihr Unternehmen fehlt. Sie möchten gerne mitmachen. Dann setzen Sie sich doch einfach mit uns in Verbindung. Wir zeigen Ihnen die Möglichkeiten, wie Sie dabei sein können.

Treten Sie mit uns in Kontakt:

LINUS WITTICH Medien KG

Peter-Henlein-Straße 1
91301 Forchheim
Telefon: 09191 / 7232 -0
Telefax: 09191 / 7232 -30
info@wittich-forchheim.dewww.wittich-forchheim.de

Wittich Verlag